Liefer- und Zahlungsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Mykolife GmbH – geltend für Privatkunden – im Folgenden AGB genannt.

I. Geltungsbereich
Für alle gegenseitigen Ansprüche aus einem Vertragsabschluss zwischen dem Kunden und der Mykolife GmbH beim Versandhandel gelten stets unsere AGB in ihrer zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültigen Fassung.

II. Teilnehmer / Kunden
1. Die Mykolife GmbH schließt Verträge ausschliesslich mit natürlichen Personen ab, die unbeschränkt geschäftsfähig sind und die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

2. Mit juristischen Personen werden nur Verträge abgeschlossen, deren Sitz sich in Deutschland, einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union oder der Schweiz befindet.

III. Vertragsgegenstand
Die Mykolife GmbH liefert die vom Kunden bestellten Waren oder erbringt Dienstleistungen nach Angebotsannahme. Sollte der Mykolife GmbH ein Fehler z. B. bei den Angaben zu einem Produkt, zu einem Preis oder zu einer Lieferbarkeit seitens des Herstellers oder der Mykolife GmbH bekannt werden, wird die  Mykolife GmbH den Kunden hiervon umgehend informieren. Dieser kann den Auftrag unter den abgeänderten Konditionen nochmals bestätigen oder vom Vertrag zurücktreten. Unter bestimmten Vorraussetzungen ist die Mykolife GmbH zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

IV. Vertragsabschluss/Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.

Widerrufsrecht

Sicherheit und Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Mykolife GmbH, Welserstrasse 11, 86368 Gersthofen Deutschland, info@mykolife.de, Telefon: +498215438681, Fax: +498215893964) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Bei Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post zurückgesandt werden können, betragen diese 69,00 EUR. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
– An Mykolife GmbH, Weserstrasse 11, 86368 Gersthofen, Fax: +498215893964
– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
– Bestellt am (*)/erhalten am (*)
– Name des/der Verbraucher(s)
– Anschrift des/der Verbraucher(s)
– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
– Datum
(*) Unzutreffendes streichen.

Besondere Hinweise
Wenn Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanzieren und ihn später widerrufen, sind sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, sofern beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere dann anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Letzteres gilt nicht, wenn der vorliegende Vertrag den Erwerb von Finanzinstrumenten (z.B. von Wertpapieren, Devisen oder Derivaten) zum Gegenstand hat. Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch und widerrufen Sie zudem den Darlehensvertrag, wenn Ihnen auch dafür ein Widerrufsrecht zusteht.

Widerrufsbelehrung erstellt mit dem Trusted Shops Rechtstexter in Kooperation mit Wilde Beuger Solmecke Rechtsanwälte.

V. Verfügbarkeitsvorbehalt
Sollte die Mykolife GmbH nach Vertragsabschluß feststellen, dass die bestellte Ware oder Dienstleistung nicht mehr bei der  Mykolife GmbH verfügbar ist oder nicht rechtzeitig geliefert werden kann, kann die Mykolife GmbH mit schriftlicher oder fernmündlicher Mitteilung an den Kunden vom Vertrag zurücktreten. Bereits erhaltene Zahlungen werden umgehend nach einem Rücktritt vom Vertrag dem Kunden erstattet.

VI. Lieferung/Transportversicherung
1. Für das gesamte Risiko der Beschädigung auf dem Transportweg oder den Verlust der Ware auf dem Transportweg schließt die Mykolife GmbH eine Transportversicherung ab. Wir bitten bei unvollständiger Lieferung um Benachrichtigung innerhalb von 24 Stunden nach Zugang beim Kunden. Bei Beschädigungen muss die Mykolife GmbH umgehend informiert werden und eine entsprechende Schadenserklärung erstellt werden, um die o.g. Transportversicherung in Haftung nehmen zu können. Beschädigte Ware ersetzt die Mykolife GmbH dem Kunden dann umgehend.

2. Bestellt der Kunde eine Lieferung per Express oder unter Angabe einer von Ihm bestimmten Lieferzeit und trifft die Ware auch nicht innerhalb einer im Einzelfall möglichen vertretbaren Kulanzzeit ein, ist der Kunde berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware an die Mykolife GmbH zurückzusenden.
Schadenersatzansprüche sind hierbei ausgeschlossen, es sei denn, die Mykolife GmbH trifft Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit.

VII. Abschließende Bedingungen
1. Gerichtstand: Als Gerichtsstand gilt für beide Parteien Augsburg

2. Salvatorische Klausel: sollten Bestimmungen dieser AGB geltendem Recht widersprechen oder durch Änderungen geltenden Rechts unwirksam werden, so gilt der geschlossene Vertrag in seiner Gänze dennoch fort. Beide Parteien werden dann eine Vereinbarung treffen, die der ungültigen bzw. unwirksam gewordenen Bestimmung und dem Willen beider Parteien am nächsten kommt und mit geltendem Recht vereinbar ist.

3. Keine kostenpflichtige Abmahnung ohne vorherigen Kontakt: Wir haben bei Inhalt und Gestaltung unserer Internetpräsenz alle Sorgfalt und Bemühung walten lassen, konform zu den geltenden rechtlichen Bestimmungen zu sein. Sollte uns dennoch ein Fehler unterlaufen sein, bitten wir um unverzügliche Benachrichtigung. Wir werden den Fall prüfen und die zu recht beanstandeten Punkte innerhalb einer angemessenen Frist beheben. Eine kostenpflichtige Abmahnung ist daher unnötig und wird von uns auch nicht akzeptiert.

Stand: September 2018 – dato