Agrarwirtschaft

  • My New Slide

Einsatzgebiete im Bereich Agrarwirtschaft

  • Getreideanbau (Weizen, Gerste, Mais, Roggen, Dinkel, Kammut, Emmer etc.)
  • Leguminosen (Soja etc.)
  • Energiepflanzen (Mais etc.)
  • Grasflächenanbau (Rollrasenproduktion, Weideland-Revitalisierung etc.)
  • Hopfen-, Kräuter- und Gewürzanbau
  • Obst- und Gemüseanbau
  • Weinbau

Die Realität
Durch die intensive Nutzung landwirtschaftlicher Flächen wird der Boden und das Gleichgewicht der darin lebenden Mikroorganismen extrem geschädigt. Zudem werden auf Böden mit geringem Nährstoffgehalt zur Ertragssteigerung große Mengen künstlicher Dünger und chemischer Pflanzenschutzmittel ausgebracht, was sowohl den Boden als auch das Grundwasser zusätzlich schädigt. Böden regenerieren sich aber nur in geologischen Zeiträumen, ackerfähige Flächen sind nur begrenzt verfügbar. Im Ergebnis müssen zur Lebensmittelerzeugung zunehmend Böden genutzt werden, die dafür immer weniger geeignet sind. Das stellt auch die Wirtschaftlichkeit der Agrarbetriebe immer stärker in Frage, mit den bekannten Auswirkungen.

produkt_mykolife_mykoplant_100_btMykoplant® 100 BT ist die zur Förderung des Gleichgewichts im Boden erforderliche biologische Komponente. Darüber hinaus ermöglicht die Wurzelsymbiose der Pflanze den Zugriff auf die vorhandenen, aber sonst nicht erreichbaren Primär-, und Sekundärnährstoffe.

Produktinfos im Shop

 

produkt_mykolife_mykoplant_100_bt_hMykoplant® 100 BT-H arbeitet biologisch mit speziell fermentiertem, natürlichem Traubentrester in Böden mit fehlendem Nährstoffgehalt. Durch die Kombination der Mykorrhizapilze mit humusgebundenen Mikronährstoffen werden die Anwuchsraten der Pflanzen und die Renaturierung des Bodens beschleunigt und führen zu einem nachhaltig besseren Bodenklima.

Produktinfos im Shop

 

produkt_mykolife_mykoplant_100_cerealMykoplant® 100 CEREAL sorgt für Steigerung im Kornertrag und in der Biomasse bei Getreide, Leguminosen und ausgewählten Kulturpflanzen, und optimiert so das Kosten-/Nutzen-Verhältnis. Die Anwendung von Mykoplant®100 CEREAL führt zu höheren Überlebens- und Wachstumsraten bei fast allen Kulturpflanzen wie Gemüse, Zitrusfrüchte, Getreide und Hülsenfrüchten – hier insbesondere bei Mais, Weizen, Hirse, Gerste, Hafer, sowie Soja, Raps, Bohne, dicke Bohne, Erbse und Kichererbse.

Produktinfos im Shop

 

Mykoplant® 100 CEREAL, als spezielle Rezeptur für diese Pflanzenarten, ist ein pulverförmiges und bei Bedarf wasserlösliches Endomykorrhiza-Inokulum. Es eignet sich sowohl für die Anwendung im Beizautomaten als auch zur Ausbringung über das Bewässerungssystem, sowie zur Beimpfung des Bodens im Moment der Verpflanzung oder bei Direkteinsaat.

Das Produkt enthält hochwirksame Endomykorrhizapilze, welche die Wurzeln einer großen Anzahl von Pflanzenarten schnell besiedeln und dabei das Pflanzenwachstum durch eine erhöhte Wasser- und Nährstoffaufnahme optimal fördern.

Die Pilze werden durch Nutzbakterien, Folsäure sowie lösliche Algen- und Yucca-Extrakte ergänzt, die für ein verbessertes Wurzelwachstum sorgen. Diese Kombination fixiert Stickstoff und setzt im Boden gebundene und für Pflanzen sonst unzugängliche Nährstoffe frei. Abgerundet wird das Produkt durch eine natürliche Wasserspeicher-Komponente.

Mykoplant® CEREAL ist ein Hightech-Produkt. Die Sporen der Mykorrhizapilze werden in-vitro produziert. Dies bietet viele Vorteile, vor allem aber besteht weder die Gefahr der Verunreinigung durch unerwünschte Mikroorganismen noch verklumpen die Sporen. Letzteres gewährleistet die gleichmäßige Verteilung des Inokulums auf die Pflanzen bzw. das Saatgut. Mykoplant® CEREAL ist für den ökologischen Anbau gemäß EG-Öko-Durchführungs-VO 889/2008 Art. 3(4) zugelassen.

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf, wir beraten Sie gerne zu Ihrem konkreten Anliegen!

Inspired by nature